Systemische Aufstellungen

Wir sind nicht frei von den Ereignissen der Vergangenheit, doch wir sind frei zu entscheiden, wie viel Raum diese Ereignisse in unserer Zukunft einnehmen sollen.

Es gibt Zeiten, da möchten wir am liebsten weglaufen, weit weg, und alles hinter uns lassen. Am liebsten in ein fernes Land und neu anfangen. Doch wir stellen fest, dass wir immer noch mit unserer Familie hadern, die Liebesbeziehung gleiche Probleme zeigt wie zuvor beendete und der Job schon wieder beginnt an Nerven und Körper zu zerren. All die bekannten Muster sind mitgereist und bestimmen weiterhin unseren Lebensweg.

Wenn Sie sich nur in einem dieser Beispiele wiederfinden und nicht nur dann, ist eine systemische Aufstellung ein ganz besonders wirkungsvoller Weg neue Antworten für Ihr Leben zu finden.

Diese Aufstellung bietet Ihnen ein Instrument bisher unbewusst gelebte Verhaltensmuster aufzudecken, die Sie in Partnerschaft und Familie belasten, dazu beitragen, dass Sie ihr Potential im Beruf nicht nutzen oder finanziell nicht auf einen grünen Zweig kommen.

Gleichsam lassen sich Lösungen für schicksalhafte Ereignisse und unbewusste Bindungen finden, die den Nährboden für kritische Lebenssituationen bilden. Aus ihnen wachsen körperliche Störungen oder seelische Belastungen die Sie schon fast chronisch zu Bestandteilen Ihres Lebens gezählt haben.

Dabei kommen unbewusste emotionale Empfindungen auf außerordentlich wirkungsvolle Weise ans Licht. Diese Erfahrung ermöglicht es die Wahrnehmung von Lebenssituationen zu verändern und damit den Lebensweg aus degenerativen Prozessen heraus, hin zu kräftigenden zu führen.

Systemische Aufstellungen helfen blockierende Lebensumstände zu harmonisieren. Die folgende Aufzählung gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wie umfassend solche Klärungen sein können:

  • Lösung von Verstrickungen und/oder alter Muster die belastend auf Partnerschaft, Ehe oder Freundschaft wirken.
  • Entspannung von Lebenskrisen im Zusammenhang mit Trennung, Scheidung oder dem Tod eines geliebten Menschen
  • Aufwachsen ohne einen Elternteil, Adoption, verhaltensauffällige und kränkliche Kinder, Abtreibung, Fehlgeburt, u. ä.
  • Seelische Belastungen, die sich im Essverhalten niederschlagen.
  • Mutlosigkeit, Aussichtslosigkeit, Ängste, Lernschwächen oder das Gefühl ausgebrannt zu sein.
Lernen Sie diese phänomenologische Möglichkeit kennen, Lebensumstände aus einer neuen Perspektive erleben zu können.

Gordon Magerkurth

 
 

Gebot der sozialen Verantwortung

Das Gebot der sozialen Verantwortung

Berufsverband Deutscher Präventologen e.V.

Berufsverband Deutscher Präventologen e.V.

So erreichen Sie mich

Sample ImageMenschimDialog
Gordon Magerkurth

Harzblick 10
31249 Hohenhameln

Telefon: +49 (0) 5128 404 550
Telefax: +49 (0) 5128 404 551
Email: kontakt(@)menschimdialog.de
Website:
www.menschimdialog.de

Mensch im Dialog Centrum

images/resized/images/stories//highslide//mid_centrum_1_90_61.jpgimages/resized/images/stories//highslide//mid_centrum_2_90_61.jpgimages/resized/images/stories//highslide//mid_centrum_3_90_60.jpgimages/resized/images/stories//highslide//mid_centrum_4_90_61.jpg
Sie befinden sich hier: Privatpersonen Systemische Aufstellungen